Ein Hauch von Frühling im fröhlichen Landmann

Mitten im Wald, abseits jeglichen Trubels, liegt idyllisch der fröhliche Landmann. Mit gut bürgerlicher Küche und einem rustikalen Ambiente lädt die Gaststätte zur Einkehr in jeder Jahreszeit ein.

Im Sommer laden zwei Sonnenterrasse und eine große Freifläche unter großen Bäumen zum Verweilen ein.

Am gestrigen Karfreitag nutzten viele das etwas mildere Wetter, um mal wieder raus an die frische Luft zu kommen. Ein ideales Ausflugsziel ist der fröhliche Landmann oberhalb von Kelkheim-Fischbach, gleich um die Ecke des Rettershofs. Hier war dann nicht nur das Lokal gut besucht, sondern auch gleich die Terrasse. Mit einer dickeren Jacke ließ es sich auch gut aushalten und man konnte irgendwie den hoffentlich bald kommenden Frühling erahnen.

Die Waldgaststätte wird von Claudia Hillebrand und Alexander Knodt seit gut zwei Jahren geführt. Beide sind mit der Region verwurzelt, was ich immer ganz schön finde. Der fröhliche Landmann liegt idyllisch abseits der Straße, was es ganz entspannt für Familien mit kleinen Kindern macht. Letztere finden dort auch einen Spielplatz.

Das Lokal selbst ist rustikal eingerichtet, die Küche gut bürgerlich mit regionalen Spezialitäten. Mittags gibt es selbstgebackenen Kuchen. Der fröhliche Landmann verfügt über zwei große Sonnenterassen und ein „Reiterstübchen“. Terrasse und Räume können auch für Feiern gebucht werden. Wer nicht zu Fuß kommen möchte, sondern lieber das Auto nimmt, der kann auf dem nahegelegenen Parkplatz parken. Jedoch lohnt ein Spaziergang allemal. Vom Sportplatz Am Reis oder Fischbach braucht es gute 30 Minuten. Das ist auch mit Kindern zu schaffen.

Im Sommer, wenn die Bäume wieder schön grün sind, kann man hier herrlich die Abendsonne genießen. Bilder folgen…

Adresse

Zum fröhlichen Landmann

Rettershof 2

65779 Kelkheim

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag, jeweils ab 11:00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.