Weihnachts-Tipps aus Kunst und Kultur

Der lange Sommer und die milden Temperaturen bringen einen nicht so recht in Weihnachtsstimmung. Aber ob man will oder nicht, der 1. Advent ist schon bald und Weihnachten rückt auch immer näher. Zeit also, sich auf Adventsausstellungen zu begeben und Kränze sowie Deko für ein festliches Zuhause zu besorgen und sich von Weihnachtsmärkten in eine friedliche und besinnliche Stimmung bringen zu lassen. Wir haben ein paar Tipps aus Kunst und Kultur für euch: „Weihnachts-Tipps aus Kunst und Kultur“ weiterlesen

#Blümchen: Blumencafé mit Sinn für Nachhaltigkeit

Schon von draußen fällt auf, dass dieses Blumengeschäft etwas anders ist. Denn vor dem Laden stehen nicht nur Pflanzen, sondern auch Gartenmöbel mit bunten Kissen, die einladen, sich mit einem Kaffee darauf niederzulassen, um mal einen Moment dem Alltag zu entfliehen.

Seit Februar dieses Jahres gibt es das Blümchen neben der Post in Kelkheim-Mitte. Inhaberin Svetlana Holinski hat hier ein tolles Konzept aus Floristik und Café geschaffen, wie es sonst in Großstädten zu finden ist. „#Blümchen: Blumencafé mit Sinn für Nachhaltigkeit“ weiterlesen

#Blumen in Kelkheim: Parvanes Frühlingswiese blüht das ganze Jahr über!

Bereits seit 12 Jahren bereichert die herzliche Parvane Abtahi mit ihrer liebevollen Blumenwelt unsere Stadt. Mit ihrer „Frühlingswiese“ jenseits der belebten Stadtmitte gilt sie als echter Geheimtipp unter den Kelkheimern und hat ganz nebenbei auch mein Herz im Sturm erobert.

Hier finden Blumenfreunde alles, was Augen und Seele erfreuen: marktfrische Schnittblumen, hübsche Topfpflanzen, edle Orchideen, Gängiges und Besonderes in allen Farben der Natur. Für jeden Anlass stecken und binden Parvane und ihre fleißigen Helferinnen geschmackvoll und mit Hingabe die Blumen, wohlgemerkt stets zu fairen Preisen. Jeder Strauß macht Freude und ist ein echter Hingucker. „#Blumen in Kelkheim: Parvanes Frühlingswiese blüht das ganze Jahr über!“ weiterlesen

Rita Born: Das Kaufhaus meiner Kindheit gibt es noch! Und viele gute Gründe, hier einzukaufen.

Ich weiß es noch genau, als wir nach Kelkheim zogen und bald darauf „Rita Born“ kennenlernten. Damals war ich 5 Jahre alt und habe mich auf den ersten Blick in das gemütliche Kaufhaus verliebt, das sage und schreibe schon seit 1946 die Stadt bereichert. Stöberte ich in den Siebzigern noch in Begleitung meiner Mutter durch die zahlreichen Stockwerke des Kelkheimer „Kultladens“, so darf ich das heute inzwischen schon ganz alleine. Oder wahlweise ebenfalls mit Fünfjährigem im Schlepptau.

Seit meiner Teenagerzeit hatte ich „Rita“ aufgrund diverser Ortswechsel nur noch sporadisch gesehen, um so vertrauter fühlt es sich an, jetzt, hier, heute und morgen dort wieder meine kleinen und mittelgroßen Spezialbesorgungen zu erledigen. Seit zweieinhalb Jahren wohne ich nun mit meiner eigenen Familie in Kelkheim und bin natürlich als erstes hierhin zurückgekehrt: in das persönlichste Einkaufshaus, das ich weit und breit kenne. „Rita Born: Das Kaufhaus meiner Kindheit gibt es noch! Und viele gute Gründe, hier einzukaufen.“ weiterlesen

We love Herbst – Zeit für eine gute Tasse Tee

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen kühler, die Nächte klamm und die Wälder bunt. Kurzum: es herbstelt. Zeit, sich mit einem guten Buch auf die Couch zu lümmeln und bei einer Tasse Tee zu entspannen.

Auch wenn mir Frühling und Sommer mit den langen Tagen und den warmen Temperaturen lieber sind, so kann ich den dunkleren und kälteren Jahreszeiten durchaus etwas abgewinnen. Jetzt kommt die Zeit der leisen Töne, und die tut uns in unserem hektischen und vollgestopften Alltag wahrlich gut – sofern wir uns darauf einlassen (können). Einstimmen auf eine kleine Auszeit kann man sich wunderbar mit einer Tasse Tee. Denn schon die Zubereitung gleicht einer Zeremonie, die man sich gönnt, um dem Stress des Alltags für einen Augenblick zu entkommen.

„We love Herbst – Zeit für eine gute Tasse Tee“ weiterlesen

Regional, saisonal und artgerecht: Einkaufen auf dem Lindenhof

Wer gute und frische Produkte sowie Wurst und Fleisch von glücklichen Tieren haben möchte, der ist auf dem Lindenhof richtig. Einmal im Jahr dürfen alle auf dem Hoffest einen Blick hinter die Kulissen werfen, Spaß haben und reichlich schlemmen.

Der Lindenhof liegt in der Mitte der „alten Verbindungsstraße“ zwischen Kelkheim und Hofheim. Wahrscheinlich können die meisten mit der Beschreibung „zwischen dem Golfplatz und der Viehweide“ eher etwas anfangen. Ich habe ihn nach der Geburt meiner Tochter für mich entdeckt, als gesundes, frisches Essen plötzlich mehr Bedeutung bekam.

Betrieben wird der Hof von der Familie Ströll, deren Wurzeln im Obstbau liegt. Inzwischen wird im eigenen Hofladen wesentlich mehr angeboten: Neben Obst und Gemüse der Saison aus eigenem Anbau, Apfelsaft, Apfelwein und Obstweine aus der eigenen Kelterei sowie Hausmacher Wurst, Bio-Käse, Kartoffeln, Eier und anderes mehr. Die Preise sind absolut fair. „Regional, saisonal und artgerecht: Einkaufen auf dem Lindenhof“ weiterlesen