Herbstliche Einkehr in der Roten Mühle

Jede Jahreszeit hat etwas für sich, aber der Herbst mit seinen bunten Wäldern lädt noch mal ganz besonders zum Spazieren gehen ein. Was für ein Glück, dass es Kelkheim weder an Wiesen und Wäldern noch an schönen Ausflugszielen mangelt. Und so kann man nach einem ausgedehnten Spaziergang den Ausflug in einem gemütlichen Gasthof bei leckerem Kaffee und Kuchen oder einer herzhaften Mahlzeit ausklingen lassen.

Idyllisch zwischen Wald und Wiesen gelegen.

Mitten im Liederbachtal, ca. 1 Kilometer von der Bundestraße 519 entfernt, ist der Landgasthof „Rote Mühle“ in einem Fachwerkhaus aus dem 17. Jahrhundert idyllisch am Waldrand gelegen. Nichts außer Natur weit und breit. Königsteiner, Schneidhainer und Kelkheimer können ihn bequem per Fuß erreichen.

Im Sommer ist die Rote Mühle ein besonders begehrtes Ausflugsziel, mich aber reizt sie mehr im Herbst und Winter. Zum einen, weil es dann nicht so überlaufen ist und zum anderen, weil es innen einfach gemütlich ist. Gestern war es dann mal wieder an der Zeit. Das Wetter war schön, also haben wir uns die Räder geschnappt und sind über die Sportanlage „Am Reis“, am Umschaltwerk Hornau vorbei, zur Roten Mühle gefahren. „Herbstliche Einkehr in der Roten Mühle“ weiterlesen

We love Herbst – Zeit für eine gute Tasse Tee

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen kühler, die Nächte klamm und die Wälder bunt. Kurzum: es herbstelt. Zeit, sich mit einem guten Buch auf die Couch zu lümmeln und bei einer Tasse Tee zu entspannen.

Auch wenn mir Frühling und Sommer mit den langen Tagen und den warmen Temperaturen lieber sind, so kann ich den dunkleren und kälteren Jahreszeiten durchaus etwas abgewinnen. Jetzt kommt die Zeit der leisen Töne, und die tut uns in unserem hektischen und vollgestopften Alltag wahrlich gut – sofern wir uns darauf einlassen (können). Einstimmen auf eine kleine Auszeit kann man sich wunderbar mit einer Tasse Tee. Denn schon die Zubereitung gleicht einer Zeremonie, die man sich gönnt, um dem Stress des Alltags für einen Augenblick zu entkommen.

„We love Herbst – Zeit für eine gute Tasse Tee“ weiterlesen

Wohlfühl-Oase im Familienalltag: Das herzlichste Café seit es Kuchen gibt!

Einfach mal alles liegen und stehen lassen, einen (sehr) leckeren Kaffee oder Tee trinken gehen, selbstgebackenen Kuchen genießen und dabei entspannt mit anderen Eltern, Großeltern oder Kindern über Gott und die Welt plaudern – das geht. Im Familiencafé FranzisKUSS im Fischbacher Gemeindezentrum gibt es jeden Donnerstag zwischen 15 und 18 Uhr nicht nur duftende Köstlichkeiten für Groß und Klein, sondern auch Herzenswärme, Auszeit-Stimmung und kunterbunte Familien-Wellness für jeden Geschmack.

Eine sympathische Gruppe von erfahrenen Mamas hat sich rund um die liebevolle Familien-Allrounderin Iris Teut zusammengetan und das herzlichste Café gegründet, das ich persönlich je betreten habe. Es gibt hier keine Stilmöbel, Bauhaus-Chic oder frisch gestärkte Spitzendeckchen. Was die jungen und alten Gäste hier bekommen, ist nicht mit Geld zu bezahlen: ein Lächeln im Alltag, Verständnis, Pause vom „Rundumdieuhr“, reger Austausch mit Gleichgesinnten. „Wohlfühl-Oase im Familienalltag: Das herzlichste Café seit es Kuchen gibt!“ weiterlesen